Projekttage

Projektwoche mit Workshops & Mitmachkonzert  

Eine musikalische Weltreise für mehr Toleranz

Und los geht’s. Wir gehen mit euch auf eine musikalische Weltreise und vermitteln dabei spielerisch grundlegende Werte, wie Güte, Aufrichtigkeit und Toleranz.

Ein großes Abschlusskonzert

In den Workshops entstehen musikalische Beiträge für das große Abschlusskonzert mit den Kindern und unserer Band.

Andere Kulturen kennen lernen

Die Kinder singen, tanzen und trommeln sich um die Welt und kommen dabei in Kontakt mit unterschiedlichen Kulturen.

# Wir fördern das soziale Miteinander
   # Wir lernen Kinder aus aller Welt kennen
   # Wir beschäftigen uns mit Kinderrechten

Instrumente aus aller Welt

In Australien begegnen die Kinder einem eingebildeten Känguru und lernen das australische Didgeridoo kennen. Mit einer russischen Melodie lernen die Kinder, welche Kinderrechte wir in Deutschland haben.

 

Klangreise und Entspannung

In Asien gehen die Kinder auf eine Klangreise mit traditionellen Obertoninstrumenten und erleben, wie Musik beruhigt und entspannt.

 

Afrikanisches Trommeln

In Afrika trommeln alle Kinder auf Djemben zu traditionellen Liedern und erleben, wie Musik Menschen verbindet. Wir singen auf afrikanisch und tanzen dazu.

 

Kinderrechte unterstützen

In China lernen wir das kleine Mädchen Fadu kennen und setzen uns mit Kinder- und Menschenrechten auseinander …und viele weitere Stationen vom Nordpol über Amerika bis nach Russland.

 

Mit Profis auf der Bühne

Gemeinsames Abschluss-Konzert mit der Band
Als Highlight am Ende einer Projektwoche steht ein großes Mitmachkonzert der Zauberkofferband für die ganze Schule. Die Kinder präsentieren das Gelernte mit Begleitung der Profis auf der Bühne.

 

Lieder und Geschichten aus aller Welt

Unsere Lieder erzählen phantasievolle und tiefsinnige Geschichten über Freundschaft, Güte, Toleranz, Ärger und Streit, Recht und Unrecht, Mut und Zivilcourage. Die Kinder werden zum Nachdenken und Hinterfragen angeregt ohne dabei die Lachmuskeln zu schonen.

 

Eure Benefits:

# begeisterte Kinder
# langjärige Erfahrung im Umgang mit Kindern
# Angebot eines Workshop-Komplett-Pakets mit minimalem Lehreraufwand
und dabei:

Organisation – was muss ich wissen?

Dauer: 1 bis 5 Schulvormittage

Workshops: 4 mal 60 Minuten Workshop pro Vormittag für jeweils 1 bis 2 Schulklassen

Konzert: als großes Finale am Ende des Projekts

Kosten: ca. 3-4 € pro Kind und Vormittag je nach Kinderanzahl

Standort: Unser Standort ist Bremen – bei größerer Entfernung kommen Fahrt- und eventuell Übernachtungskosten dazu.

Individuell: Natürlich gehen wir gerne auch auf eure ganz individuellen Wünsche und Bedürfnisse ein! Unser Konzept besteht aus Bausteinen, die wir je nach Bedarf dem zeitlichen und inhaltlichen Rahmen vor Ort anpassen können.

Angebot: Bei Interesse schicken wir ein unverbindliches Angebot zu.

 

Wer sind wir?

Vorort sind vor allem die drei Musiker:

Jacek Wohlers (Musikpädagoge, Workshopleiter – Klavier, Gitarre, Gesang und mehr)

Ralf Jackowski (Schlagzeuger, Produzent, Kinderworkshopleiter – Schlagzeug)

Johana Klaas (Sängerin, Entertainerin – Gesang & Entertainment)

 

Der Musiker Jacek Wohlers entwickelte das Programm der „musikalischen Weltreise“ bei seiner langjährigen Arbeit mit Kindern. Er leitet die Workshops und erarbeitet mit den Kindern die Beiträge für das große Abschlusskonzert.

Der studierte Musiktherapeut und Vater von drei Kindern greift auf langjährige Erfahrungen als Chorleiter, Klavierlehrer, Leiter von Trommelkursen und Gruppen zur musikalischen Früherziehung zurück. Er arbeitet mit verschiedensten Altersklassen von Kindergartenkindern bis zu Erwachsenen. Auch das Musizieren mit geistig Behinderten ist von Anfang an ein Bestandteil seiner Arbeit. Im Mittelpunkt stehen immer die Begeisterung für Musik und das Credo, dass jeder Musik machen kann.

Er ist Mitbegründer von ‚Musik für Menschenrechte’ und initiiert dort seit 2002 vielfältige Musikprojekte. Jacek Wohlers hat in diesem Rahmen verschiedene CD’s produziert und ist auf internationalen Bühnen aufgetreten.

Auch bei seinen Kinderprojekten spielt die Vermittlung grundlegender Werte wie Güte, Aufrichtigkeit und Toleranz eine zentrale Rolle.

 

Ralf Jackowski begleitet unser Projekt als Drummer und Tontechniker. Er trommelt seit über 20 Jahren für namenhafte Künstler verschiedenster Musikrichtungen in unzähligen Konzerten und CD-Produktionen. Als Tontechniker und Drummer arbeitet er in dem D-Room Studio Gehrden / Hannover. Vom Klaviertrio über Big Band bis hin zu Orchesteraufnahmen in der Alten Oper Frankfurt hat er viele CD’s unterschiedlichster Stilistik und Besetzung aufgenommen, gemischt und gemastert. Gleichzeitig erfreut er sich großer Beliebtheit als Schlagzeuglehrer und Dozent für Trommelworkshops an verschiedenen Musikschulen. 

Johana Klaas ist die Stimme des Projekts. Sie ist seit 2004 bei dem Projekt Kinder-und-Friedenslieder dabei und begleitet Jacek Wohlers seit 2013 bei Kinderkonzerten.
Seit über 15 Jahren performt sie auf der Bühne und im Tonstudio Pop Musik mit unterschiedlichsten Künstlern. Mit ihrer Stimme unterstützte sie im Laufe der Jahre verschiedene Produktionen von „Musik für Menschenrechte“.

 

Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns darauf, Dich kennenzulernen.

Du erreichst uns unter:

04231 9009367 (Jacek Wohlers)

info@kinder-und-friedenslieder.de

 

Mehr Eindrücke?

Wir nehmen euch mit auf Tour. Klickt gerne auf  Live – Eindrücke >> und seid live dabei.

 

Aber wie sieht es mit den Kosten im Detail aus?

Wichtig sind natürlich auch die Kosten. Hier gelangt ihr zur Kostenübersicht >>


Schul-CD



JETZT NEU:
Macht eure ganz persönliche Kinder- und Friedenslieder "Schul-CD".

Zu meiner Schul-CD >>

Friedensgruß

Gestalte deinen Friedensgruß und wir zeigen ihn auf unserer Webseite! jetzt mitmachen >>

Kinder helfen Kindern

Hier könnt ihr Projekte sehen, bei denen Kinder anderen Kindern in Not helfen. Schaut rein >>

Chor

Der Kinderchor Allerfrösche singt unsere Weltreise-Lieder Video >>

Referenzen

Bei diesem Schulauftritt stimmte einfach alles: Die Balance zwischen Spannung und Entspannung und zwischen Leichtigkeit und Gewichtigkeit des Themas (…
Grundschule am Lönsweg, Verden
Das war die lehrreichste Projektwoche, die ich mitgemacht habe. (Tobias Baron, Schulleiter Grundschule Bramstedt)
Grundschule Bramstedt

Die Kinder wurden super eingebunden. Tolle Musik und Lieder.
Insgesamt echt spitze!

(Matthias H., Jahnschule)

Grundschule "Jahnschule", Verden

Die Kinder wurden direkt angesprochen und durch viele Mitmach-Aktionen super integriert.
Durch den Workshop konnten die Kinder die Lieder schon mitsin…

Grundschule "Jahnschule", Verden

Vielen Dank für das mitreißende Konzert in der Jahnschule!

Gleich bei eurem Auftritt wurde die Begeisterung der Kinder geweckt, als
ihr durch die Reihen…

Grundschule "Jahnschule" (Verden)
Ganz tolle Melodien und Texte, die durch die Animation von Bewegungen unterstützt wurden! Alle Zuhörer waren ein Teil der Darbietung und auch noch j…
Grundschule am Lönsweg, Verden

Jacek Wohlers und Johana Klaas haben uns mit ihrer Musik in den letzten
Jahren mehrfach bei der Flussfahrt für Kinderrechte begleitet.
Die Kinder fand…

WABE - Fach- und Koordinierungsstelle

Unser Team

zauberkofferband Wer wir sind, was wir gern essen und was unsere Lieblingsfarbe ist. Lest unsere Steckbriefe und erfahrt mehr über uns
Los geht´s >>

Suche