Workshops

In der musikalischen Weltreise nimmt Jacek Wohlers die Kinder in seinen Workshops mit auf eine Reise zu mehr Toleranz und einem besseren sozialen Miteinander.

Die Kinder singen, tanzen und trommeln sich um die Welt und kommen dabei in Kontakt mit unterschiedlichen Kulturen.

So begegnen die Kinder einem eingebildeten Känguru und lernen das australische Didgeridoo kennen. In Asien gehen die Kinder auf eine Klangreise mit traditionellen Obertoninstrumenten und erleben, wie Musik beruhigt und entspannt. In Afrika trommeln alle Kinder auf Djemben zu traditionellen Liedern und erleben wie Musik Menschen verbindet.

Viele weitere Lieder erzählen phantasievolle und tiefsinnige Geschichten über Freundschaft, Güte, Toleranz, Ärger und Streit, Recht und Unrecht, Mut und Zivilcourage. Die Kinder werden zum Nachdenken und Hinterfragen angeregt ohne dabei die Lachmuskeln zu schonen.

Als Highlight am Ende einer Projektwoche steht ein großes Konzert der Zauberkofferband. Hier kommen die Kinder an einigen Stellen mit auf die Bühne und präsentieren das in den Workshops Gelernte.

Mit diesem Konzept der “Weltreise” hat Jacek Wohles eine individuelle Form geschaffen, die es jeder Schule ermöglicht, ihre Themen mit den Kindern zu teilen und es sie erleben zu lassen.

 


Unser Team

zauberkofferband Wer wir sind, was wir gern essen und was unsere Lieblingsfarbe ist. Lest unsere Steckbriefe und erfahrt mehr über uns
Los geht´s >>

Suche